Affiliate-Marketing

Affiliate┬┤s sind Partnerprogramme, die zum Beispiel von kommerziellen Websites oder Onlineshops angeboten werden. Dies kann mittels Banner, Popups, Flash-LayerAds,
oder einfachen Text- oder Image-Links erfolgen.

Die so werbenden Seiten erfahren dadurch einen gezielten Besucher-Zuwachs,
und gepaart mit einer geeigneten Marketing-Strategie und passenden Angeboten
lassen sich damit sehr gute Profite erzielen.
Nur bei tats├Ąchlichem Umsatz oder messbarem Erfolg werden Provisionen bezahlt.
Dies ist ein Vorteil f├╝r den Produktanbieter, jedoch manchmal ein Nachteil
f├╝r den Webmaster des Werbeplatzes, je nach Verg├╝tungs-Modell.

Durch jahrelange Erfahrung im Affiliate-Bereich treffen wir f├╝r Sie die richtigen
Entscheidungen, wenn Sie auf der Suche nach einem geeigneten Affiliate-Partner
f├╝r Ihre Internet-Pr├Ąsenz sind;
oder wir helfen Ihnen, selbst ein eigenes Affiliate-System anzubieten.

Die wichtigsten Verg├╝tungs-Modelle im Einzelnen:

Pay per Klick

Die Provision wird pro erfolgtem Klick ausgesch├╝ttet, meist in Kombination
mit einer bestimmten Mindest-Klickrate.
Mittels einer IP-Sperre wird verhindert, da├č der Werbepartner die Klicks k├╝nstlich
in die H├Âhe schnellen l├Ą├čt.

Dieses Verg├╝tungsmodell wird daher meist bei einem Launch einer neuen Webseite
oder f├╝r eine kurzfristige Werbeaktion gew├Ąhlt.

Pay per Lead

Hier wird die Provision pro erfolgtem Kundenkontakt berechnet.
Meist bei beratungsintensiven Produkten, wie z.B. Versicherungen, oder komplexeren eCommerce-Vorg├Ąngen.

Pay per Sale

Provisions-Aussch├╝ttung pro Umsatz. Wird ├╝blicherweise bei Online-Shops verwendet.

Pay per Aktiv

Eine abgewandelte Version von "Pay per Klick". Hier mu├č der Besucher auf der Zielseite zus├Ątzlich noch eine vorher definierte Aktion ausf├╝hren.

Pay per Link

Hier wird der Einbau eines Links (Text- oder Image-Link) auf der Affiliate-Seite f├╝r einen bestimmten Zeitraum verg├╝tet.

Pay per View

Ahnlich dem Modell "Pay per Link", mit dem Unterschied, da├č der Affiliate-Partner mehrere Links hat, und diese mittels Banner-Rotation oder ├Ąhnlichem abwechselt.

Bekannteste Affiliate-Programme sind Googles AdSense und AdWords, die jeweils mit mehreren Millionen Dollar j├Ąhrlich wohl den gr├Â├čten Anbieter ausmachen.

Selbstverst├Ąndlich bieten wir Ihnen Unterst├╝tzung, da├č auch Sie die profitable Art des Affiliate-Marketing effektiv nutzen k├Ânnen.
Auf dieser Seite finden Sie z.B. eine Anzeige (rechts oben).
Sie ist farblich anpa├čbar, bleibt aber stets dezent im Hintergrund.
Somit ist eine Akzeptanz zwischen Werbung und Content f├╝r den Seitenbesucher gegeben. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile der einzelnen M├Âglichkeiten anhand Ihrer eigenen Internet-Pr├Ąsenz. Somit k├Ânnen Sie selbst entscheiden, ob Online-Marketing f├╝r Sie ├╝berhaupt in Frage kommt.

Untermenü

In KŘrze finden Sie hier auch ein RSS-Feed.